Christina Maria Gangl–Potzmann

"Alles wirkliche Leben ist Begegnung." Martin Buber



Wurzeln

Hara Shiatsu ist eine japanische Form ganzheitlicher Körperarbeit und basiert auf den Grundlagen der traditionell chinesischen Medizin. 

Die Behandlung wird aus dem Zustand des zentriert Seins gegeben und findet, anders als bei einer klassischen Massage, vollständig bekleidet (idealerweise in bequemer Baumwollkleidung) auf einer Matte am Boden statt. Wenn die Behandlung im Liegen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein sollte, kann ich Sie auch im Sitzen behandeln.


Ausbildung

3-jährige Berufsausbildung zur Diplomierten Hara Shiatsu Praktikerin bei Tomas Nelissen (2003–2006).

Diplomarbeit zum Thema „Geburt“.

Praxiserfahrung mit Klient*innen während der Ausbildungszeit (500 Behandlungen):

  • 3 Praktika (allgemeine Beschwerden) in der Hara Shiatsu Schule.
  • Intensivpraktikum im Bereich der Kinder- und Jugendheilkunde auf der psychosomatischen Station im Heilpädagogischen Zentrum Hinterbrühl


Weiterbildung

Systemische Arbeit: Was Eltern und Kinder glücklich macht
Weiterbildung (2002 – 2020)


Ordnung und Stille: Dankbarkeit ist die Erinnerung des Herzens.
Sibylle Halder
Weiterbildung (2002 – 2020)


„Herz und Hirn”: Fortbildung zur Prävention von sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen.
Weiterbildung (17.11. – 18.11.2006)


Hatha Yoga: Hatha Yoga führt zur Harmonie und Erweiterung des Bewusstseins.
Weiterbildung (2008)


Fit für ein bewegtes Leben: Mein Körper - mein Partner.
Johannes Randolf
Weiterbildung (28.3.2009)


Frauensache: Wenn Frauen über ihre Grenzen gehen.
Mag. Sabine Fabach
Weiterbildung (15.5.2009)


Gesunder Rücken: Was man im Alltag für seinen Rücken tun kann.
Xundheitswelt Akademie
Weiterbildung (02.07.2009)


Entspannung: Die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobsen.
Xundheitswelt Akademie
Weiterbildung (15.07.2009)


Zähne und Kiefer: Zähne und Kiefer im ganzheitlichen Fokus.
DDr. Frank Kannmann
Weiterbildung (10.12.2009)


Weite im Körper: Eine Mischung aus Cranio Sacraler Körperarbeit, Alexandertechnik, Yoga und Qigong.
Nicole Peisl Weiterbildung
(07.08. – 08.08.2010)


Eigenschwingung: Energetisches Do In, Jakiarbeit und die 5 Elemente.
Mag. Anneliese Haidinger
Weiterbildung (11.12. – 12.12.2010)


Meridianenergetik: Die Begegnung von Energetik und Anatomie.
Carina Vetchy
Weiterbildung (26.02. – 27.02.2011)


Angst-Syndrom: Der Umgang mit Klient*innen mit dem Angst Syndrom.
Brigitte Ladwig
Weiterbildung (01.06. – 03.06.2012)


Pathologie: Dem Leid auf der Spur.
Peter Krainer
Weiterbildung (12.11. – 13.11.2011)


Just be empty: Leer sein.
Oskar Peter
Weiterbildung (21.06. – 22.06.2014)


Onkologie: Hara Shiatsu bei Krebs.
Oskar Peter
Weiterbildung (20.09.2014)


Der Brustraum: Strukturelle Integration des Brustraumes.
Ernst Löbl Plöchl
Weiterbildung (09.10.2016)


Glückliche Wendung: Schwangerschaftsbegleitung bei Steiß– oder Querlage.
Helga Barbier
Weiterbildung (03.12.2017)


Kindershiatsu: Kinder in Ihrer Entwicklung fördern.
Isabell Fröhlich
Weiterbildung (21.04. – 22.04.2018)


Sessel–Shiatsu
Klaus Gisinger
Weiterbildung (04.08.2019)


Die Herausforderung Corona in der Shiatsu-Praxis
Barbara Binder
Weiterbildung (29.06.2021)


Zen in der Berührung
Elke Werner
Weiterbildung (11.09-12.09.2021)


Die Organuhr in den ersten 12 Lebenstagen
Isabell Fröhlich
Weiterbildung (18.03.2022)


Shiatsu mit der Energie des Herzens
Wilfried Rappenecker
Weiterbildung (12.05-15.05.2022)


SEI-KI
Amida Shiatsu Schule
Weiterbildung (07.06.2022)


Vortrag "Shiatsu–Meridianübungen": Goldenes Kreuz Privatklinik.
Die Shiatsu-Übungen zum Kennenlernen finden Sie hier auf Youtube.


Vortrag zum Thema unerfüllter Kinderwunsch
Auf Einladung der Privatklinik Goldenes Kreuz habe ich am 12.03.2018 einen Vortrag zum Thema "Shiatsu bei unerfülltem Kinderwunsch" gehalten. Ich konnte in diesem Rahmen den Zugang zu diesem sensiblen Thema aus Sicht der TCM erläutern, die für Diagnose und Behandlung weit mehr Aspekte mit einbezieht, als den rein physisch-klinischen Befund der KlientInnen.